Führungsgruppe


Werdegang der Führungsgruppe
  • Der Bodensee stellt einen Trinkwasserspeicher für viele Menschen der Region dar. Deshalb bekam im Jahre 1990 die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen einen Einsatzleitwagen (ELW 3). Zweck des Fahrzeuges ist, die Kommunikation zwischen den verschiedenen Organisationen an Land und See (auch International) bei einem Schadensereignis zu unterstützen.

  • Zunächst befasste sich eine kleinere Gruppe vorwiegend mit Technik an Fahrzeug und Funk. Im laufe der letzten Jahre hat sich daraus die heutige Führungsgruppe entwickelt.

  • Über die Mitglieder aus allen Abteilungen wird das Thema Führen und Führungsgruppe auch in die kleineren Abteilungen getragen. Deshalb wird in Kürze in allen Abteilungen mit Zug-ELW`s gearbeitet. Dies erleichtert ungemein die Zusammenarbeit bei Großeinsätzen.

  • Bei Großschadenslagen mit TEL (Technische Einsatzleitung) arbeitet der ELW3 als Fernmeldebetriebsstelle. Dazu werden zusätzlich die Gerätschaften der Technischen Einsatzleitung Bodenseekreis in einem Anhänger mitgeführt.

zurück zur Führungsgruppe


nach oben © Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen 2006-2015 nach oben